Man sollte schon was mitnehmen

Sonst gibt’s nach den heutigen Ergebnissen erstmalig eine kleine Lücke zu den Europapokalplätzen. 3 Punkte plus eine schlechtere Tordifferenz. Kann man aufholen, doch dann muss vorne auch mal wieder getroffen werden. Die gesamte Offensive, noch nicht so lange zurück das Prunkstück der Borussia,  kränkelt. Hier braucht man keine einzelnen Namen zu nennen.

Weiterlesen: Man sollte schon was mitnehmen

Einladung zu einer Podiumsdiskussion am 18.02.18 um 14 Uhr im FanHaus

Die Geschehnisse beim Heimspiel am vergangenen Samstag haben gezeigt, wie weit die Auffassungen über die Art des richtigen Supports unserer Borussia auseinandergehen. In welcher Form äußert man fanpolitische Themen in der Kurve? Auch hier gehen die Meinungen auseinander. Über allem steht: Das generelle Miteinander lässt  zu wünschen übrig.

Weiterlesen: Einladung zu einer Podiumsdiskussion am 18.02.18 um 14 Uhr im FanHaus

Wir ALLE wollen nur das eine: Borussia siegen sehen

Diese Aussage ist so einfach wie wahr. Ein Teil der Fanszene spricht allerdings einem anderen Teil ab, das Wohl und Wehe Borussias an oberster Stelle zu setzen und fühlt sich vor allem durch den Boulevard in ihrer Meinung bestärkt. Hier ist von Selbstdarstellung, Wichtigtuerei und Uneinsichtigkeit die Rede. Tatsache ist, dass die Kritisierten wiederum Ähnliches in umgekehrter Richtung denken, allerdings auf einer anderen Ebene und folglich mit anderen Argumenten.

Weiterlesen: Wir ALLE wollen nur das eine: Borussia siegen sehen

Wer hat mir mein Förmchen geklaut?

An diese Frage fühlte man sich gestern erinnert, wenn man das Geschehen in unserem „Stimmungs-Block“ verfolgt hat.
 
Wir haben uns im letzten Jahr darauf geeinigt, dass ein Protest gegen das Kontrukt RB auf Dauer von Nöten ist. Es waren nicht die Ultras allein, wie es fälschlicherweise in einigen Medien dargestellt wurde. Es war die aktive Fanszene insgesamt, die das Vorgehen gemeinsam beschlossen hat.

Weiterlesen: Wer hat mir mein Förmchen geklaut?

Die Leidenschaft darf niemals verschwinden

Morgen zählt nur ein Sieg, könnte man meinen. Allein auf das Sportliche bezogen wird dies jeder Gladbacher unterschreiben, egal ob auf dem Platz, an der Seitenlinie oder auf den Rängen. Das Spiel gegen RB ist aber eben nicht irgendein Spiel.

Weiterlesen: Die Leidenschaft darf niemals verschwinden