Wieder viele Tore in Sinsheim?

Jedes Mal, wenn wir zu Hopp fahren, denkt man sich im Vorfeld der Partie: da sind wir oft gut gestartet, in Führung gegangen, um dann maximal einen Punkt mitzunehmen. Man vergisst dabei, dass wir bereits zwei Mal als strahlender Sieger vom Platz gingen: im letzten Jahr gab es ein 3:1 und im April 2015 gar ein 4:1. Respekt ja, aber als aktueller Tabellenzweiter reisen wir diesmal mit viel Selbstvertrauen nach Sinsheim.


Meist fielen dort sogar ne Menge Tore, neben den oben genannten außerdem zuletzt ein  3:3 und ein 3:5. Bemerkenswerte 3 Tore schoss Borussia dabei also immer, und diese wären auch morgen wieder ganz prima. Dieter Hecking wäre jedoch „auch mit einem 1:0 völlig zufrieden.“ Trotz der gestrigen 1:2 Niederlage bei Manchester City und dem  damit verbundenen Ausscheiden aus der UEFA Champions League glaubt Hecking, „auf einen richtig guten Gegner zu treffen.... Es ist eine richtig gute Mannschaft, die alle Facetten des Fußballs beherrscht. Sie beherrschen Ballbesitzfußball, Umschaltspiel, lange Bälle. Sie spielen sehr gut gegen den Ball, sind sehr gut strukturiert und organisiert. Es sind alles Voraussetzungen, um eine Spitzenmannschaft in Deutschland zu sein.“


Erstmals in dieser Saison muss unser Trainer verletzungsbedingt auf mehr als einen Stammspieler verzichtet. Die vergangenen Bundesligapartien haben indes gezeigt, dass der zweite Anzug ebenfalls passt. Hinten sind wir zugegeben etwas dünn besetzt – hier sollte es keine weiteren Ausfälle geben. Aber das Mittelfeld und auch unser Sturm machen derzeit ne Menge Spaß, gerne also auch bei unserem Gastspiel im Kraichgau.


In der gut 30.000 Zuschauer fassenden Rhein-Neckar-Arena werden rund 4.000 Borussen erwartet, die mit dem FPMG (Bus und ICE-Tour) und mit vielen weiteren Bussen, Zügen oder mit dem PKW Borussia folgen. Auch unser InfoMobil ist vor Ort und dient wie gewohnt als Treff kurz vor den Stufen hinauf zum Gästeblock. Das Kreuzchen für die AFK-Anwärter darf hier wieder gemacht werden. Der Borussia-Fanclub „Neidensteiner-Fohlen“ richtet zudem vor dem Spiel zum 11. Mal ein Fantreffen für Fans der Borussia aus. Informationen dazu findet ihr auf der Seite des BFCs. Und bei den Fanbeauftragten Borussias findet Ihr allle wichtigen Infos für die Anreise und zur Situation im Stadion. Bitte beachtet, dass diesmal nur Zaunfahnen in den Maßen 1x2 m erlaubt wurden!

 

Kommt gut an und nach dem Spiel ebenso heil wieder zurück nach Hause!