Marco Rose beim 12. Mann im FanHaus

Bereits zum 2. Mal fand „der 12. Mann“, das ehemalige Vorspiel im neuen Gewand, im FanHaus statt. Zu Gast war kein geringer als Cheftrainer Marco Rose. Gut 20 Fans nutzten die Gelegenheit, um sich mit ihm in trautem und auch vertraulichem Rahmen auszutauschen.


Die sportliche Situation in der Liga ist natürlich dankbar für ein solches Gespräch. Die persönlichen Momente und Ansichten waren allerdings noch spannender als das aktuelle Geschehen. Der Vergleich zu seinen früheren Stationen, etwa in Sachen Infrastruktur in Salzburg, überraschte ein wenig. Höchst interessant die Sicht eines Teenagers aus dem Osten auf die Bundesliga der 80er Jahre. Marco verriet uns seinen damaligen Lieblingsverein im Westen. Diese Info wie auch alles andere aus der Runde bleibt aber in den heiligen Hallen des FanHaus.


Bis zur Winterpause sind noch 2 weitere Termine für den 12. Mann in Planung, die wir unverzüglich kommunizieren, sobald sie feststehen. Im Anschluss könnt Ihr uns dann wieder eine Mail schicken, wenn Ihr dabei sein wollt.

 

 finde den Fehler! ;-)