Möge der Zwirn morgen noch nicht alle sein

Wer hätte zu Saisonbeginn gedacht, dass wir uns gleich zweimal ziemlich gut im Westfalenstadion verkaufen. Auch am Mittwoch hat nicht viel gefehlt, und Borussia hätte den Sieg auch verdient gehabt. Nehmen wir das Positive mit.


Marco Rose musste die Mannschaft verletzungsbedingt taktisch und personell neu ausrichten. Insbesondere die umgestellte Abwehr machte ihre Sache außerordentlich gut. Auch die gerade erst wieder genesenen Spieler  bissen sich durch und spielten die gesamten 90 Minuten. Dieser Umstand und die insgesamt kämpferische Herangehensweise gepaart mit teils sehenswertem Fußball, all das macht Lust auf mehr.


Nun folgt mit Leverkusen (Anpfiff morgen um 15:30 Uhr) bereits das 4. Spiel im 3-Tage-Rhythmus. Rose auf der heutigen PK dazu: „Irgendwann ist der Zwirn mal alle... Aber wir werden morgen wieder eine Mannschaft aufs Feld schicken, die auch wieder versuchen wird, dagegenzuhalten, die Intensität von Leverkusen mitzugehen, und dort erfolgreichen Fußball zu spielen.“ Eine Mammutaufgabe, zumal der Bayer unseren Jungs mit seiner ebenfalls aggressiven Spielweise erneut alles abverlangen wird.


Gemeinsam für Borussia lautet die Devise. Bitte bringt alle Eure Schals mit! Wer seinen vergisst, kann sich vor Ort mit einem neuen eindecken. Eine weitere Aktion wird von der DKMS durchgeführt, ehemals Dt. Knochenmarkspenderdatei. Man kann sich typisieren lassen oder/ und spenden. Gemeinsam wird gesammelt, sowohl durch die Leverkusener als auch durch die Fanszene der Borussia. Im Gästebereich findet Ihr also auch eine Sammelstation für die Pfandbecher. Das InfoMobil des FPMG wird ebenfalls vor Ort sein. Hier wie immer weitere wichtige Infos, zusammengetragen von Borussias Fanbeauftragten.

 

Zum Spiel in Leverkusen verkehrt ein zusätzlicher Zug:
Hinfahrt:
MG Hbf ab: 12:43 Uhr (Gleis 5)
Leverkusen-Mitte an: 13:29 Uhr
Rückfahrt:
Leverkusen-Mitte ab: 18:09 Uhr (Gleis 3)
MG Hbf an: 18:51 Uhr
Die Eintrittskarte zum Spiel berechtigt zur freien Hin- und Rückfahrt (VRR).

 

Uns allen eine gute Anreise und der Borussia eine gelungene Verteidigung der Tabellenführung!