Borussen helfen Borussen - das FPMG unterstützt Ben in seinem Kampf

Ben ist an spinaler Muskelatrophie erkrankt. Diese lebensbedrohliche Krankheit lässt ihn nicht das Laufen erlernen. Eine Behandlung mit Zolgensma kann wieder mehr Bewegung in sein Leben bringen und ihn auch alt werden lassen. Dieses Medikament ist in Europa nicht zugelassen, in den USA aber für 1,9 Mio. € erhältlich.


Bens Familie lässt nichts unversucht und hat die Spendenaktion „Kämpft mit Ben!“ ins Leben gerufen, die bereits prominente Unterstützer hat. Auch das FPMG unterstützt Bens Kampf im Rahmen seiner Aktion "Borussen helfen Borussen". Rund um die Bundesligapartie der Borussia am Samstag, den 7. März 2020, findet im FanHaus eine Sammelaktion für Ben statt. Dazu haben wir im Eingangsbereich eine Tonne aufgestellt, in denen Ihr Eure Pfandbecher schmeißen könnt. Zudem findet Ihr vor dem Spiel am Ticketing-Schalter und nach dem Spiel beim DJ eine Holzraute für Geldspenden.


Darüber hinaus könnt Ihr natürlich direkt auf das für Ben eingerichtete Spendenkonto überweisen. Alle Infos dazu, und natürlich zu Ben, seiner Geschichte und zur Krankheit selbst findet Ihr auf Bens Homepage. Schaut doch mal rein - sie ist gut gemacht!

 

Hier ein kleines Filmchen mit und über Ben: