Rest in Peace, Gerry!

„You’ll never walk alone“ (YNWA) ist für viele Fußballfans rund um den Globus ein ganz besonderes Lied. Die Anhänger des Celtic FC und des Liverpool FC erkoren es als erste zu ihrer jeweiligen Stadionhymne. Es steht für die Verbundenheit zum eigenen Club, aber auch für Solidarität und, gerade in schweren Zeiten, für einen positiven Blick in die Zukunft.


Die Ursprünge des Liedes liegen in einem Theaterstück, das vor 111 Jahren in Budapest uraufgeführt wurde, und im Musical „Carousel“ zum ersten Mal als Song erklang, und zwar gegen Ende des 2. Weltkrieges im Majestic Theatre am New Yorker Broadway. Mit seiner Band „Gerry & The Pacemakers“ coverte Gerry Marsden dieses Stück 1963 in der bis heute bekanntesten Version.


Wenig bekannt ist, dass Gerry & The Pacemakers Mitte der 60er Jahre in einem Atemzug mit den Beatles genannt wurden. Die Band löste sich bereits 1967 auf und geriet in Vergessenheit. Als Solokünstler trat Marsden bis in hohe Alter regelmäßig auf, jedoch hat er „You’ll never walk alone“ insgesamt nur zweimal auf dem Rasen präsentiert. Ganz bewusst entschied er sich, weder im Celtic Park noch an der Anfield Road live aufzutreten, schlicht aus Respekt vor beiden Fanszenen. Celtic musste erst im UEFA Cup auf den LFC treffen, damit Gerry Marsden gleichzeitig vor beiden Fanlagern auftreten konnte. An diesem Abend wurde das ganze Stadion zu einer Einheit und der Celtic Park seinem Übernamen Paradise in besonderer Weise gerecht. Tatsächlich sang Gerry YNWA nur noch ein weiteres Male live in einem Stadion, nämlich 2010 anlässlich eines Freundschaftsspiels zwischen der Borussia und dem LFC im BORUSSIA-PARK. Außergewöhnlich und emotional zugleich! Der BFC Dreamteam Laupheim hat heute einen Mitschnitt von Gerrys Auftritts zum Herunterladen ins Netz gestellt, hier zu finden.


Erst im letzten Jahr hatte Gerry den Song neu aufgenommen, als Dank und zur Aufmunterung für alle, die im britischen Gesundheitswesen in Zeiten Coronas Dienst tun. Nun ist er im Alter von 78 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Rest in Peace, Gerry!

 

 

Saisoneröffnung am 1.8.2010 - Gerry Marsden singt die Hymne "You'll Never Walk Alone" live im BORUSSIA-PARK:

 

Bildquelle: DreamTeam Laupheim