Ab zur Puppenkiste

Mit dem Derbysieg im Rücken reist unsere Borussia samt Anhängerschaft am Sonntag nach Augsburg. Augsburgs Teilnahme an der Europa League-Zwischenrunde ist es zu verdanken, dass das Spiel im über 550 Kilometer von Mönchengladbach entfernten Augsburg an einem Sonntagnachmittag stattfindet. Apropos Europa League: Der "kleine" FC Augsburg an der Anfield Road - das sind die Geschichten, die das Fussballherz höher schlagen lassen.


Ungünstige Spieltermine sind übrigens nichts Neues, denn von den bisherigen fünf Spielen, die unsere Borussia seit dem ersten Aufeinandertreffen in der Zweitligasaison 2007/2008 in Augsburg bestritten hat, fanden zwei Spiele freitags (ein Sieg, ein Unentschieden) und bereits eins an einem Sonntag (Unentschieden) statt.  Da die beiden übrigen Spiele (samstags) verloren gingen, werten wir das erneute Sonntagsspiel einfach mal als ein gutes Zeichen.

 

Auf jeden Fall heißt es für Borussia am Sonntag nachzulegen und die drei Punkte von Samstag damit zu vergolden. Und natürlich wäre es grundsätzlich auch gut, die Auswärtsbilanz dieser Saison etwas zu verbessern, denn zehn Punkte aus zehn Spielen dient nicht grade als gute Grundlage für das Rennen um die CL- und EL-Plätze.

 

Die Infos unserer Fanbeauftragten zum Auswärtsspiel in Augsburg findet Ihr wie immer hier.