Borussia Mönchengladbach – Fußballfibel

So heißt das neue Buch von Steffen Andritzke, das wir Euch ans Herz legen. Es ist ab Samstag im FanHaus und ab sofort im Online-Shop des FPMG erhältlich.

 


In seinem neuen Buch "Borussia Mönchengladbach – Fußballfibel" beleuchtet "Steffen A" eine große Spannbreite der Gladbacher Szene. Von seinen Eindrücken vom Auswärtsspiel in Florenz bis zur Geschichte des Fanprojektes; heute FPMG Supporters Club, der Geschichte von de Kull ...... bis hin zur Geschichte vom Fohlenstall. Auch die Geschichte unserer Ultras wird erzählt; vom feigen Einbruch und Fahnenklau der Kölner und der Reaktion darauf – nämlich dem Angriff unserer Ultras auf die Kölner Kurve beim Auswärtsspiel in Klön. Des Weiteren ist auch noch ein Interview mit unserem Jahrhundertspieler Wilfried Hannes drin, und auch unser Stadionsprecher Knippi kommt zu Wort. Zusätzlich erzählen mehrere Fans in dem Buch ihre ganz eigene (Lebens-) Geschichte, die sie im Umfeld unserer Borussia erlebt haben. Zur Abrundung beschreibt Steffen A auch noch einen Tag bei Borussia mit einem Kameramann von der ARD- Sportschau, den er einen ganzen Spieltag lang gegen Frankfurt begleitet hat. Aber das Überraschendste ist ein Interview mit unserem Maskottchen Jünter.....


Es ist somit für jeden etwas dabei, da es tatsächlich ein Querschnitt durch unseren geliebten Borussen-Kosmos ist. Und als Weihnachtsgeschenk ist es für wahre Borussen sowieso ein total geiles Geschenk!


Zum Autor:
Schon als kleiner Junge im fernen Weimar war Borussia Mönchengladbach für Steffen Andritzke der Inbegriff der Freiheit. Er verteidigte seine Borussia gegen die Handlanger des SED-Regimes, träumte vom Bökelberg und legte alles daran, um zur fernen Geliebten nach Mönchengladbach zu gelangen. Die Raute der Borussia als Symbol eines selbstbestimmten Lebens.


Als er es dann schaffte, erfuhr er mit seiner Borussia Höllenqualen wie Momente tiefster Glückseligkeit - Geschichten, die jedem wahren Fan passieren. In seinem Buch schafft es Steffen A, den ganz großen Bogen der Liebe um Gladbach zu schlagen. Er nimmt Fans und Verein mit auf eine Reise, die nicht ohne Schmerzen verläuft. Doch in den entscheidenden Situationen konnte sich Steffen immer auf seine Borussia verlassen – und sie sich auf ihn!