16 Punkte zum Ersten und zum Siebzehnten

Als Tabellenfünfter punktgleich mit dem Tabellenzweiten, jeweils genau 16 Punkte hinter dem Tabellenführer und vor dem Tabellensiebzehnten: das ist schon eine kuriose Situation. Tatsächlich ist die Liga ausgeglichen wie nie.

 

Die Meisterschaft ist langweilig, alles andere ist und bleibt spannend, vermutlich bis zum Saisonfinale. Der Sieg gegen die Fuggerstädter brachte uns gleich eine minimale Lücke zu ebendiesen, Hopp und H96. Mit einem Punkt weniger, aber der besseren Tordifferenz sitzt uns auch morgen wieder ein direkter Konkurrent im Nacken - jeder Punkt zählt also im Waldstadion. Die erreichten Punkte wurden jedoch auf höchst unterschiedliche Weise erreicht. Auch unsere sportliche Führung betont die unterschiedlichen Spielweisen beider Teams.


Dieter Hecking bescheinigt Niko Kovac und seiner Mannschaft aber dennoch eine hervorragende Arbeit. „Eine sehr stabile Mannschaft, eine sehr robuste Mannschaft, die aber auch fußballerisch, wenn man das Spiel in Wolfsburg sieht, sehr viel gut gemacht haben. Das zeigt, dass sich diese Mannschaft weiterentwickelt hat und zu recht mit den anderen Mannschaften da oben um Europa konkurriert.“ Hecking ließ in dieser Woche einmal häufiger nicht öffentlich trainieren als üblich, auch vor dem Hintergrund der Scouts anderer Teams. Vielleicht gibt es ja im Spiel eine neue Variante bei den Standards oder beim Spielsystem insgesamt. Lassen wir uns überraschen!


Über die letzten Begegnungen mit der Eintracht im Pokal und in der Meisterschaft legen wir lieber den Mantel des Schweigens. Beide fanden allerdings im heimischen BORUSSIA-PARK statt. Auswärts sieht die Bilanz doch recht positiv aus: seit 2009/10 gab es nur eine Niederlage (1:4) in Frankfurt, ansonsten gewann man 5x (2:1, 2:1, 1:0, 1:0, 5:1) und trennte sich 2x unentschieden (jeweils 0:0) zuzüglich der 2:1 Sieg im DfB-Pokal (2014/15). In dieser Saison sind wir auswärts gut gestartet, haben die letzten drei Partien allerdings verloren. Die Frankfurter holten ihrerseits in dieser Saison zu Hause lediglich 9 Punkte in 9 Spielen. Nun müssen und sollten wir die Hessen nicht gerade hier so aufbauen wie unseren letzten Auswärtsgegner. Also Jungs: ran an die Buletten!


Das InfoMobil des FPMG findet ihr in Frankfurt wie immer im Stadionbereich, also hinter der ersten Kontrolle unterhalb des Gästeeingangs. Bitte beachtet weitere wichtige Informationen, die Borussias Fanbeauftragte zusammengestellt haben!