Nachruf Walli

Unsere Walli hat Ihre letzte Reise zum himmlischen Fußballplatz angetreten...

 

Waltraud „Walli“ Hamraths ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Wir brauchen gar nicht zu erklären, wer Walli war und, was sie uns allen bedeutet hat. Jeder hat sie gekannt und geliebt. Sie verkörperte Borussia Mönchengladbach wie kaum jemand sonst. Sie hat alles mitgemacht.

 

Den Aufstieg und die Zeit davor. Alle Titel mit Borussia gewonnen. Die Abstiege mit Schmerz erlebt und die Champions-League mit Freude verschlungen. Wenn jemand Borussia verkörpert hat – dann wohl Walli. Früher waren es vielleicht Fan-Legenden wie Steinwegs Mamm, Borussen-Leo oder auch Manolo. In der Jetzt-Zeit war es Walli, die als bekanntester und beliebtester Fan bei allen Spielen und Gelegenheiten rund um Borussia zugegen war. Jeder hätte Ihr sein eigenes Ticket abgetreten, sie zum Spiel abgeholt oder danach nach Hause gefahren. Viele haben es getan. Wir haben sie eingehakt und zum Shuttle-Bus getragen, wir haben bei Ihr Biertönnchen gekauft und unser Herz ausgeschüttet. Wir sehen sie im Fanladen stehen und kauften dort Souvenirs.

 

Sie konnte herrlich jedes Spiel und jeden Spieler kommentieren. Ehrlich und mit der ihr eigenen Art. Sie war im Radio, im TV und im Fußball-Magazin „11-Freunde“. Sie machte Werbung für das neue CL-Trikot. Man widmete ihr ein eigenes T-Shirt, und sie war fast schon berühmt. Wir sehen sie in der ersten Reihe im Fan-Bus sitzen und auf einem Barhocker schmunzelnd die Fan-Feten begleiten. Sie war sich nie zu schade, ihre Zeit, ihr Leben, ihre Liebe der Borussia zu widmen. Sie war ein wahrer Fan in guten wie in schlechten Zeiten. Sie war, sie ist die Borussia-Raute. Sie hat ein bewegtes Leben gehabt, und jeder Einzelne hat seine Geschichte mit ihr. Walli wird uns sehr fehlen und immer einen Platz in unseren Herzen haben. Sie hätte nicht gewollt, dass wir trauern, sondern dass wir ihr die letzte Ehre erweisen, indem wir eine ordentliche Party machen. Nicht in schwarz gekleidet, sondern in schwarz-weiß-grün. So wie sie selber am liebsten aufgetreten ist: in Borussia-Klamotten.


Diese letzte Ehre wollen wir ihr erweisen und zwar am Freitag, den 16.03.2018 ab 1900 Uhr bis 23:00h im FanHaus. Es wäre schön, wenn viele den Weg dorthin finden, um nochmal richtig mit ihr auf den Putz zu hauen. Die Beerdigung an sich wird auf Wunsch der Familie im engsten Kreis stattfinden. Walli, lott jonn!!! YNWA!


In stiller Trauer
Das komplette Team vom FPMG Supporters Club e.V.